Neue BMW-Modelle kommunizieren mit Ampeln

Image placeholder
Jan Kristof Arndt 26 März 2019

BMW gehört zu den Automobilbauern, die das Thema Connected Signals für sich entdeckt haben und bereits erste Dienste in diesem Bereich anbieten.

Im Mittelpunkt der bisherigen Bemühungen steht eine Online-Applikation, die vom Bordcomputer der neueren Fahrzeugmodelle unterstützt wird und so in der Lage ist mit modernen Ampelanlagen zu kommunizieren.

Das Ziel: BMW-Fahrer sollen sich besser auf Ampeln einstellen können. Um das zu gewährleisten, wird über das Infotainment-System –neben weiteren Funktionen–angezeigt, wie lange eine Rotphase dauert. Außerdem können Fahrer sich optional durch ein Audiosignal warnen lassen, falls sie auf eine Ampel zufahren, die in Kürze umschalten wird.

Die EnLighten®-App schafft Sicherheit – und ist deshalb ein wichtiger Baustein auf dem noch langen Weg hin zum unfallfreien Straßenverkehr. Wesentlich für den Erfolg sind entsprechende Investitionen in den Infrastrukturausbau