Usability Tests

Rechtzeitige Tests helfen, Fehler zu vermeiden und sicherzustellen, dass man an Lösungen arbeitet, die aus Kundensicht auch wirklich relevant sind.

Image placeholder

Beschreibung

Der Forrester Research Report zeigt, dass 70 % aller Projekte an der fehlenden Akzeptanz durch Nutzer scheitern. Die Ursache dafür liegt in der traditionellen Umsetzung von Projekten, in der einmal angestoßene Ideen ihren Gang gehen – ohne getestet zu werden – bis sie am Markt ankommen. Hier stellt man dann fest, dass es für die präsentierte Lösung kein Problem gibt und Kunden nicht bereit sind, für sie Geld auszugeben

In User-zentrierten Innovationsprojekten geht man anders vor. Hier werden zunächst Fall-relevante Informationen erhoben, verdichtet und als Basis für die Generierung innovativer Ideen genutzt. Bevor man in die Umsetzung einsteigt werden diese Ideen getestet. Dadurch kann sichergestellt werden, dass man auch wirklich „on track“ ist und an Lösungen arbeitet, die für die späteren Nutzer wichtige Problemstellungen adressieren.

Mithilfe unserer Usability Tests lernen Sie, welche Aspekte der von Ihnen entwickelten Ideen / Prototypen gut ankommen – welche funktionieren – und wo noch Optimierungsbedarf besteht.

Studien zeigen, dass solche Untersuchungen dazu beitragen, die Nutzerakzeptanz zu erhöhen, Entwicklungskosten zu reduzieren, Vertrauen zu steigern und (neben anderen Vorteilen) die Entwicklungszeit zu verkürzen. Tatsächlich – so geht aus einer Untersuchung von McAfee hervor – tragen Usability Tests dazu bei, die Support-Kosten um 90 % zu reduzieren.

Alle unsere Tester und Researcher sind top-qualifiziert und weisen Jahre an Erfahrung in der praktischen Umsetzung auf.

Beispiele für Aufgabenstellungen

Test-Ebene

  • Wie haben die Tester auf die bis hierhin entwickelte Lösung reagiert?
  • Mit welchen Aufgaben hatten Sie Probleme?
  • Wie hoch war die Erfolgsrate der Tester im Umsetzungsprozess der von uns definierten Aufgaben?
  • Wo sehen die Tester Verbesserungspotenzial? Welche Maßnahmen zur Optimierung schlagen sie vor?
  • etc.

Unsere Tests umfassen 4 Schritte:

  1. Zunächst gilt es, einen Plan zu erstellen. In diesem definieren wir den zu untersuchenden Scope, legen Ziele und Aufgaben fest und erarbeiten Kennzahlen, anhand derer die Performance des Test-Gegenstandes beurteilt werden kann. Zusätzlichen werden geeignete Teilnehmer rekrutiert.
  2. Im nächsten Schritt erfolgt die Durchführung. Zunächst versuchen die Tester, möglichst viele der im Vorfeld definierten Aufgaben zu erledigen. Dabei werden sie von ausgebildeten User Researchern beobachtet und im Anschluss nach ihren Eindrücken und Erfahrungen befragt. Dieser Abschnitt im Prozess zielt darauf ab, Schwachstellen des Test-Systems zu identifizieren und erste Vorschläge zur Verbesserung einzuholen.
  3. Anschließend werden die in den Test-Sessions gewonnenen Erkenntnisse analysiert und dann synthetisiert. Im Mittelpunkt stehen dabei sowohl das Nutzerverhalten als auch etwaige Reaktionen der Testpersonen – also was sie gemacht und wie sie im Test-Verlauf darauf reagiert haben.
  4. Im letzten Schritt werden die Ergebnisse in einem Abschlussreport zusammengefasst. Aus diesem geht klar hervor, was bereits gut funktioniert und wo es noch Nachholbedarf gibt. Auch helfen wir Ihnen die identifizierten Schwachstellen des getesteten Systems in Fragestellungen für einen Optimierungsworkshop zu übersetzen.

Im Fall digitaler Anwendungen bieten wir Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, Ihre Lösungsvorschläge durch unsere Usability- und Software-Experten testen zu lassen.

  • wichtiges Feedback echter Nutzer einzuholen,
  • frühzeitig Fehlerquellen zu erkennen und zu beseitigen,
  • die Nutzerfreundlichkeit der von Ihnen entwickelten Lösung zu erhöhen,
  • sicherzustellen, dass Ihre Ideen für zukünftige Kunden relevant sind
  • Entwicklungs- und Supportaufwände zu minimieren,
  • u.v.m.
  • Abhängig vom Projektumfang und den Kundenanforderungen

Ich möchte die Nutzerakzeptanz erhöhen - und so zukünftige Erfolge sichern.