Cognito: Spielerisch zu neuen Höchstleistungen

Image placeholder
Jan Kristof Arndt 27 März 2019

Das menschliche Gehirn unterliegt ständigen Veränderungsprozessen. Dabei gilt: Je stärker bestimmte Funktionen in Anspruch genommen werden, desto ausgeprägter sind diese.

Diesen Gedanken berücksichtigend, zielen die von dem Applikations-Anbieter „Cognito“ entwickelten Inhalte (vor allem Reaktions- und Entscheidungsspiele) auf eine bewusste Beeinflussung bestimmter Areale in unserem Gehirn und versuchen so Einfluss zu nehmen auf 5 wesentliche Bereiche:

Gedächtnisfähigkeit | Geschwindigkeit | Konzentration | Anpassungsfähigkeit | Logisches Denken

Durch wiederholtes Spielen gelingt es dem Nutzer seine kognitive Leistungsmöglichkeiten zu maximieren – mit all den damit verbundenen Effekten.

TRENDS: GAMIFICATION | LIFE MANAGEMENT